München – update, mehrere

Man verfolge die englische Presse, „selbst“ der mirror ist infomativer als die deutsche.

Video from the scene of the attack is apparently being widely spread on IS-related Twitter accounts, although it is currently unclear whether the attack is terror-related.

Natürlich…

Dem, was der Münchner spontan im Video sagte („Wie krank ist denn der?“) ist derzeit nur wenig hinzuzufügen.

update „Wer mit Langwaffen in ein EKZ geht, da kann man von terroranschlag sprechen“ – stimmt natürlich in gewisser Weise, aber auch Klebold und Harris waren zu Zweien und hatten Langwaffen. (21:27 Uhr)

nytimes seriös: BERLIN — Gunmen opened fire near a shopping mall in Munich just before 6 p.m. on Friday, killing six people and wounding many others in an assault that the German police said they were treating as a suspected terrorist attack.

21:31 noch kein Hinweis auf islamistischen Hintergrund – wird aber noch kommen (ob nun real oder virtuell).

„oder ob es ’nur ‚ ein Amoklauf war“ – ah, ein Amoklauf ist harmlos?

(21:52 : ich persönlich glaube nicht an drei Täter; das dürften Zeugen in der ersten Aufregung so gesagt haben/sich zusammenkombiniert haben, was ich ihnen nicht vorwerfen würde – immer an den angeblichen zweiten Täter von Erfurth denken! – und ich glaube auch, dass er tot ist)

Jetzt kommt kurz das Gerücht „Neonazi“ auf. In gewisser Weise interessiert es mich aber nicht, wer das getan hat – die Motive sind immer double, Mache, Pappmaché. Es geht dem Täter immer um das Töten selbst, um die Selbsterfahrung, zu töten.

23:00 – vermutlich ein (der?) Täter tot, wohl durch Suizid… (8 Opfer „und eine weitere männliche Leiche“)

Video: habe ich „Deutscher“ und  „Hartz IV“ und „Behandlung“ gehört?

Meine Güte, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gibt es diese zwei weiteren Täter gar nicht… (hart gesagt: für drei massiv bewaffnete, ggfls sogar mit automatischen Waffen bewaffnete Täter sind es ‚zu wenig‘ Opfer. Das stieß mir sofort auf…ich tippe auf Einzeltäter. 23:24)

 

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • ziggev  On Juli 22, 2016 at 23:29

    Phönix, der Tag, eben dieser bebrillte Typ, der betroffen starrend die Kameralinse keine Sekunde aus den Augen verlor, es sei von mindestens 3 Tätern die Rede gewesen (c.a, 23.20). Ohne Orga wird da wohl nichts abgelaufen sein. Jetzt hat mich das Gruseln beim Versuch, da irgenwie drumrumzuzappen, doch erwischt.

    • hf99  On Juli 22, 2016 at 23:37

      mögöich ist alles, aber eine strukturiert handelnde Gruppe von 3 schwer bewaffneten – wir hören von „Langwaffen“ – hätte m.E. zu noch ganz anderen Opferzahlen führen müssen.

      • ziggev  On Juli 22, 2016 at 23:50

        Ja. Eben allerdings, Polizeisprecher bei Phönix, der von „bis zu 3 Tätern“ sprach. – Vielleicht hab ich mich einfach verhört.

  • altautonomer  On Juli 23, 2016 at 09:51

    2.300 Einsatzkräfte brauchten über 5 Stunden, um die Leiche des Täters in einer nur 1 km entfernten Nebenstraße zu finden. (grübel….) Scheint wohl zum normalen Straßenbild in München zu gehören, dass Täterleichen so offen da herumliegen.

  • wolfgang  On Juli 23, 2016 at 11:38

    Es soll doch Leute geben, die das alles spannend finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: