Akte ‚putt

Ich weiß, es ist nicht zum Lachen, dennoch habe ich schallend losgelacht: Marschners V-Mann-Akte hat also das Hochwasser weggespült. Das glaube ich natürlich sofort. Denn wer das nicht glaubt, ist ein Verschwörungsirrer, ein Fall für die diskurspolitische Psychiatrie. Ach nee, die gibts ja nicht.

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • Hagnum  On Mai 11, 2016 at 10:26

    Demnächst in diesem Theater:

    Die hat der Ziegenbock von unserm Hausmeister aufgefuttert.
    Und dabei steht extra ein Schild vorm Archiv, ‚Ziegen müssen draußen bleiben‘.

    Nun haben die Herrschaften das Flunkerniveau eines 5-Jährigen erreicht,
    und keinen scheint es zu scheren.

    lg

  • Wolfgang  On Mai 11, 2016 at 17:32

    Wen, bitteschön, soll es den „scheren“, da doch alle akademischen Kräfte dieses Landes mit der Abarbeitung des pösen Unrechtstaates DDR befasst sind. Da bleibt nicht Raum noch Zeit für die BeAbarbeitung eigenen Unrechts; vergangenes und heutiges. Darf mann doch noch sagen dürfen.

  • Dirk  On Mai 11, 2016 at 22:04

    Immerhin ist das Handy von Correlli inzwischen aufgetaucht. http://www.tagesschau.de/inland/corelli-107.html

    • hf99  On Mai 12, 2016 at 23:16

      Die Ergebnisse der Untersuchung des Handys werden seffastääändlich ohne Ansehen der Person pubik gemacht. Wia sint ja n Rääächtsstaaad, wo komm wer denn da hin! (Dahin, wo wir sind?)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: