Tante taz predigt

Für den Verfassungsschutz hat das zwei mögliche Konsequenzen. Entweder beweist der Fall erneut das Scheitern des V-Leute-Systems: Die entscheidenden Informationen erhält das Amt nicht, obwohl sein Spitzel mittendrin ist. Oder: Der Geheimdienst wusste Bescheid. Das würde das Land in eine Staatskrise stürzen.

Naja, Tante taz. Das ist jetzt der 32ste VS-Skandal rund um den NSU (oder der 33ste? Ich hab irgendwann mit Zählen aufgehört…). Da muss wirklich keine Schnappatmung mehr sein. Wen wunderts. Wir leben in einem Land, in dem Typen wie Andreas Temme unangreifbar sind. „Hab nix mitgekriegt“, schon gut, Temme, schon gut…

Die Bürger interessiert es letztlich nicht, das ist der eigentliche Skandal. N‘ paar tote Kümmeltürken, who cares! N’bißchen totes Fussvolkkroppzeugs aufm Oktoberfest, who cares!

Erhöh mal die Flughafengebühren. Da kannste kritischen Bürgern aber beim Jodeln zuschauen.

 

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • epikur  On April 8, 2016 at 09:52

    Ermordete Menschen? Interessiert wirklich keine Sau. Aber wenn facebook und/oder whatsApp mal eine Woche komplett abgeschaltet wären, dann würde der Mob aber toben! Das ist der heutige Geisteszustand.

  • chriwi  On April 8, 2016 at 19:53

    Ich habe mal gelesen, dass nach jedem Skandal die Geheimdienste gestärkt hervorgehen. Ist ja auch klar. Wenn man Scheiße baut und es raus kommt, muss die Qualität der Geheimdienste durch mehr Geld und mehr Befugnisse verbessert werden. Denn wenn nichts mehr verboten ist, dann kann man auch nichts mehr falsch machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: