Dank an Götz Eisenberg

Nämlich hierfür.

Dem, nun ja, Informierten ist das natürlich nichts Neues.

Gut auch, dass er an die Pogrome zu Beginn der 90er erinnert. Ich habe sie seit Monaten im Ohr, im Kopf, als sei es gestern gewesen – das Sonnenblumenhaus von Rostock, Mölln, Solingen, Hoyerswerda, die Änderung GG 16, Kohls Scheinheiligkeit und das – wie immer – Einknicken der SPD. Nie werde ich die analphabetische Hetze gegen „die Asylanten“ vergessen (BILD: „Deutschlands schlimmster Asylant“). Im Phil-Caphe der Uni Hamburg hatten wir schon damals unsere Map hängen, allerdings noch aus Papier: Für jede Neonazi-Tat ein Fähnchen. Die Deutschlandkarte war ruckzuck voll, und nicht nur „im Osten“.

Die jüngste Bemerkung von Stanislaw Tillich soll in ihrer Scheinradikalität darüber hinwegtäuschen, dass er selbst durch zahlreiche Aussagen zu Ausbreitung der Pogromstimmung gegen alles Fremde in Sachsen beigetragen hat. „Der Islam gehört nicht zu Sachsen“, ließ er sich Anfang 2015 vernehmen, als Pegida von Montag zu Montag stärker wurde. Wer solche Sätze in die Mikrophone von Fernsehanstalten spricht, darf sich nicht wundern, wenn im Schutz der Dunkelheit Flüchtlingsunterkünfte angezündet und Ausländer angegriffen werden. Es gilt immer noch, was Bodo Morshäuser Anfang der 1990er Jahre anlässlich der damaligen Pogrome geschrieben hat:

„Wenn der Schlips vor Scheinwerfern ‚Ausländerbegrenzung‘ fordert, löst der Stiefel sie in der Dunkelheit ein. Dass aus Wörtern Taten geworden sind, will der Schlips danach nicht mit sich selbst in Zusammenhang gebracht wissen.“

So ist es.

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: