Germanwings – Das

hier, wenn es sich bestätigt, ist allerdings eindeutig. Also doch geplanter Mitnahmesuizid/Amok.

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • Wolfgang  On April 2, 2015 at 19:24

    Trotzdem alles merkwürdig.

    • hf99  On April 2, 2015 at 20:12

      Ja, schon. Warum recherchiert ein ausgebildeter Pilot, was es mit der Tür auf sich hat? Sollte er eigentlich wissen. Nun, vielleicht wollte er auf Nummer sicher gehen.

      • wolfdieter  On April 3, 2015 at 08:01

        Als ausgebildeter Pilot weiß er das Notwendige von Berufs wegen sowieso.

        Wenn ich von mir auf andere schließe, hat er in der Freizeit spielerisch rumgeklickt.

  • rainer  On April 3, 2015 at 12:42

    ….alles usserst merkwürding…und jetzt wurde die Blackbox gefunden und sozusagen in Sekundenschnelle liegt bereits die Auswertung vor……und auf die Auswertung der Blackbox des Ukrane-Abschusses warten wir noch immer….

  • Gerhard  On April 3, 2015 at 17:28

    Nach all den Skandalen in der Vergangenheit, NSU, NSA, Mollath,MH 17, Maidan Schützen, CIA Folter usw., um nur einige zu nennen, ist es ein Zeichen gesunden Menschenverstandes absolut alles, was von Medien und Behörden kolportiert wird, in Frage zu stellen.
    Ich habe immer noch starke Zweifel an der offiziellen Version. Mir fehlt ganz klar das Motiv. Mit einer psychischen Erkrankung lässt sich alles rechtfertigen.

  • hf99  On April 3, 2015 at 19:16

    All Ihr Lieben…

    ja, gut, imer an Itavia 870 denken, als uns die Nato jahrelang belogen hat…http://de.wikipedia.org/wiki/Itavia-Flug_870 und auch mnich wundert, wie hurryx hurry das geht. Andererseits: Wenn es denn so eindeutig war? Hier glaub ich sinistre Hintergründe einfach nicht. Zumal man ja auch bei Itavia letztlich seine Lügen hat einräumen müssen. Das wird schon irgendwie so gewesen sein. Mitnahmesuizid, bei dem man aggressiv Fremde mitnimmt, giobt es ständig (nämlich im Strassenverkehr); hier hat halt ein pschisch Gestörter die Möglichkeiten ausgenutzt, die ihm die Cockpittür bot. Der hat Lorazepam geschluckt… falsch dosiert? Hat er per doctor-hopping mehrere Rezepte abgezogen und dann selbstmedikation betrieben? Alles möglich…

  • Die Katze aus dem Sack  On April 3, 2015 at 22:16

    Na klar. Glaube ich alles sofort. Am Besten hat mir der Teil gefallen, wo der Pilot im Netz nochmal nachschaut, was in seinen Handbüchern nicht zu finden ist.

    Mein Fazit: Der Pilot ist der Schuldige. Wäre er nicht auf den Lokus gegangen, wäre das Flugzeug heil angekommen, weil der Co-Pilot den Tür-zu-Trick nicht hätte anwenden können. Was war mit dem Piloten? Manipuliert (Lebertran oder so)? War der Blasenkrank oder hatte Durchfall? Der Flug ging doch keine 2 Stunden?

    • hf99  On April 4, 2015 at 04:47

      „Am Besten hat mir der Teil gefallen, wo der Pilot im Netz nochmal nachschaut, was in seinen Handbüchern nicht zu finden ist.“

      Der Gedanke kam mir natürlich auch. Hä? Jedoch: Dazu hat ein Pilot ausgeführt, dass die Lock-Funktion im fliegerischen Alltag selten (gar nicht) vorkäme, so dass er sich schon vorstellen könne, dass man sich das im Web schnell noch mal anlese.

      Ein Zeuge vom Hinflug bekundet, dass der Pilot schon auf dem Hinflug auf dem Lokus war. Warum also nicht da – wenn es eine geplante Tat war? Nun:

      a) letzte Angst vor der eigenen Courage
      b) auf dem Hinflug zu wenig Passagiere, wollte möglichst viel mitnehmen
      c) Zeuge hat schlicht geirrt

      Wir können in einem Kriminalfall (und auch sonst!) nie alles erklären.

      Wenn es so war, wie die Ermittler es darstellen – Voice-rekorder, Surfverhalten, Flugdaten -, gibt es zum Szenario Mitnahmesuizid/Amok derzeit keine plausible Alternative. Kommen neue Fakten auf den Tisch, muss neu bewertet werden.

      Ich war ja auch überrascht. Dieses Szenario hätte ich ausgeschlossen, weil Lubitz (scheinbar!) offen mit seiner krankheit umging, sie mit seiner Lebensgefährtin besprochen hat, sie sogar – seinen Lebenstraum riskierend – der Lufthansa gemeldet hat, und weil es hieß „keine fremdaggressiven Tendenzen“. Nun, ggfls haben sich diese Tendenzen (vielleicht durch falsche Medikation) erst im Zuge der Krankheitsgeschichte entwickelt? Vielleicht hat sich diese massive narzisstische Kränkung erst ergeben, als sich zeigte, dass sein Lebenstraum nunmehr final zerstört war?

  • Wolfgang  On April 4, 2015 at 10:22

    Bringt doch alles nichts, weil der „Glaube“ an die Offiziellen (Medien, Politik etc.), wenn er denn je da war, hin ist. Leider kommt am Ende dann mehr als die viel gescholtene Verschwörungstheorie dabei raus.

  • El_Mocho  On April 4, 2015 at 14:45

    Ihr klingt verdammt wie die Leute die glauben, dass die Nasa die Mondlandung getürkt hat.

  • Wolfgang  On April 4, 2015 at 16:03

    Und hat sie?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: