25. Juli, Serbiens Antwort

2 Minuten vor Ablauf der Frist übergibt Serbien seine Antwortnote an Giesl (Text hier; update, sorry, der Link ist auch interessant, er enthält apologetisches des Herrn v. Bülow, aber nicht den text; Text Antwortnote hier). Fast alle Forderungen werden akzeptiert; neben inhaltlichen Einwendungen geht es lediglich um Punkt 5 und 6 wegen der serbischen Souveränität. Ungenügend für Giesl, der Anweisung hat, auch bei kleinsten Abweichungen vom bedingungslosen „Ja“ abzureisen.

In Wien wird die serbische Antwort um 19:15 bekannt. Der englische Botschafter Bunsen berichtet von einem Freudentaumel, der Wien erfasst habe. gegen 19:30 wird die serbische Antwort – genauer: Die Meldung, Serbien habe abgelehnt (was so nicht einmal stimmt) – in Berlin bekannt. Es kommt zu ersten Freudendemos des national bewussten Bürgertums, das sich zum Teil deutlich aggressiv gebärdet. Wer nicht mit einstimmt in den Patriotismus, wird recht heftig angerempelt.

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: