Julikrise – rechtsbürgerliche Presse Anfang Juli: Stimmungsmache

Dokumente über die Stimmung(smache) Anfang Juli: man beachte p. 2 den ‚größtenteils aus Zigeunern bestehenden Mob‘ in „Serajewo“. Übereinstimmungen mit der Darstellung ostukrainischer Gruppierungen sind weder zufällig noch beabsichtigt, sondern unvermeidlich. Ich bin und bleibe fassungslos darüber, dass diese schmierige Kriegshetze, und dann auch noch wieder gegen „die Russen“, exakt einhundert Jahre später möglich ist. Und niemandem fällt die Parallele auf.

hn1 (12)

hn1 (13)

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • Wolfgang  On Juli 30, 2014 at 10:43

    Warum Hartmut soll denn die Parallele auffallen? Die Dinge sind doch so und nicht anders gewollt. Und eine Glaubensfrage ist das sicherlich nicht.

  • snoopylife  On Juli 30, 2014 at 22:51

    Oh doch, die Parallelen fallen auf. Siehe Kommentare bei Spiegel & Co. auf Facebook (das ist, was ich mir antue, es gibt sicher noch mehr.) So konkret wie hier vielleicht nicht, aber sie fallen auf!

  • Wolfgang  On Juli 31, 2014 at 09:21

    Sicher ist es so. Aber es ist doch so gewollt. Und das ist das Schlimme.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: