news

a) ich habe einen neuen (gebrauchten) PC, Linux Mint Olivia installierte sich quasi von selbst. Btw: Als ich meinen alten PC zur Diagnose/Reparatur brachte, fragte mich der gute Mann am Schalter allen Ernstes nach dem Administratorpasswort. Die haben in ihrem Auftragsannahmeformular dafür sogar eine Spalte! Es ist mir nicht gelungen, mein schallendes Gelächter zu unterdrücken. (wichtig)

b) Die Bundestagswahl ist gelaufen, war sie von Anbeginn. Merkel bleibt Kanzlerin. Wie diese Frau ihre Macht organisiert, nötigt mir widerwilligen Respekt ab. Ich notierte schon 2005: Ist die clever. Sie wird viel länger an der Macht bleiben, als alle Kommentatoren mutmaßen. (unwichtig)

c) ich bleibe trotz Bedenken bei meiner Wahlempfehlung: Man wähle dieses Mal monothematisch. Natürlich wird sich nichts ändern; aber warum die Piraten nicht mit einer erklecklichen Wahlkampfkostenerstattung versehen? Sooo links ist die Linkspartei nun auch nicht. Obwohl der Hamburger Jan van Aken natürlich das richtige Thema anspricht. Aber die Linkspartei wirds sowieso schaffen. (wichtig)

d) Angesichts diverser Fakes analoger Art – Brutkastenlüge 1991, Hufeisenplan/Fussballspielen mit Föten 1999 – möchte ich unabhängige Belege zu Syrien sehen. Mich läßt die orchestrierte Empörung derzeit noch kalt. Meine Überlegungen wären selbst dann richtig, wenn sich herausstellen sollte, dass die westliche Wertegemeinschaft dieses Mal ausnahmsweise nicht gelogen hat. (wichtig)

e) Der HSV hat verloren (unwichtig, weil zu erwarten)

f) sonstiges (neutral)

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • hANNES wURST  On August 25, 2013 at 00:30

    Zu a: Gemein! Man kann doch auch so die Gehäuseschrauben festdrehen und den PC auf Wasserdichtigkeit testen. Ich habe übrigens mein Händi inkl. aller Daten zur Reparatur geschickt – in der Hoffnung, dass ich nachher nicht umständlich ein Backup einspielen muss. Natürlich kam es mit einem Reparaturprotokoll zurück, Schritt 1: Altdaten gelöscht. Gemein! Ich verabscheue die Datenegel a la NSA, muss aber zugeben, dass ich meine digitale Unterhose längst ausgezogen habe (die war sowieso vollgeschissen bis obenhin). Deswegen auch: Daumen hoch für c. Und d: sehe ich auch so, wäre aber schlimm wenn herauskommt, dass Assad doch ein skrupelloser Massenmörder ist. Wobei für mich der Gradmesser der Grausamkeit weniger die Wahl der Waffen als die Inkaufnahme von Kollateralschäden ist.

  • summacumlaudeblog  On August 26, 2013 at 09:45

    Es bleibt dabei: hANNESwURST ist der witzigste Kommentator der Blogosphäre. Die „digitale Unterhose..ausgezogen“ und ohnehin zuvor „vollgeschissen bis obenhin“ – prächtig. Wir alle sind ja nicht netzstubenrein und deswegen auch von mir: Daumen hoch für c.
    Bei d. wäre ich vorsichtig. Ein so geartetes massenhaft auftretendes Verletzungsmuster in einem Kampfgebiet, das wird schon so ein Organophosphat sein. Fragt sich nur, von WEM es kommt.

    • hf99  On August 26, 2013 at 09:54

      ich habe halt noch die Föten, mit denen die Serben Fussball gespielt haben sollen (Scharping im Spiegel-Interview; natürlich kein Wort wahr) noch im Hinterkopf. Jetzt höre ich von hague: beweise würde es wohl keine mehr geben. Keine Kontamination mehr feststellbar, Obduktionen nicht aussagekräftig? ich weiß es nicht, ich bin kein fachmann, aber einen Giftgasangriff vor wenigen tagen sollte man noch nachweisen können, oder?

  • summacumlaudeblog  On August 26, 2013 at 10:04

    Es geht um eine Massenkontamination mit Organophosphaten, die scheint es gegeben zu haben, da das Gegengift Atropin – gemäß Info der Aerzte ohne Grenzen – innerhalb weniger Stunden zur Neige ging. Woher diese Massenvergiftung kam, weiß ich natürlich nicht. Vielleicht ist auch einfach ein Giftgas-Lager getroffen worden, vielleicht eine „Pflanzenschutzmittel“-Fabrik (noch einmal: wer E 605 herstellen kann, kann auch Sarin/Tabun herstellen). Wir wissen es nicht. Aber das Verletzungsmuster ist relativ eindeutig.

    • hf99  On August 26, 2013 at 10:09

      Würde man das bei einer Obduktion noch feststellen können, was es war? Weil hague ja schon vorsorglich verkündete, man würde wohl keine Beweise mehr finden…

  • summacumlaudeblog  On August 26, 2013 at 10:14

    Das müsste toxikologisch möglich sein.

    • hf99  On August 26, 2013 at 10:17

      dann redet Hague Blech. Oder er verkündet einen polnischen Aufstand. Über den Sender Gleiwitz.

  • Dirk  On August 26, 2013 at 22:42

    Ist jetzt zwar unwichtig aber das mit Magath meinen die beim HSV doch nicht ernst, oder ?

  • Manfred Peters  On September 8, 2013 at 16:19

    „c) … Man wähle dieses Mal monothematisch….“
    Da wäre konsequenterweise eine Wahlempfehlung für die AfD!
    Da schaut man nach langer Zeit wieder mal hier rein und dann diese Abgründe. 😦
    Die Piraten haben u. a. noch das bedingungslose Grundeinkommen im Programm.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: