amazon schlägt Bücherkäufe vor

xxx (ich bin natürlich unter nick bei amazon unterwegs – gewesen…),

Sie suchen Produkte aus der Kategorie Bücher? Dann haben wir die folgende Auswahl für Sie.
Bücher

Ostseeripper: Ein bürgerlicher Kriminalroman
Hartmut Finkeldey

Preis: EUR 14,00

Arharhar, wie geil ist das denn!

Wer Bücher bei amazon bestellen will: Die kommen minimum 1 Tag später an. Bestellt lieber direkt bei Eure/r/m Nicht-Kette-Buchhändler/in: Langsamer ists auch nicht! Und direkt bei Renneritz bestellen ist auch nicht teurer…

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • Bersarin  On Juni 19, 2013 at 21:49

    Mein Ceterum censeo, seit gefühlten Ewigkeiten, zumindest seit es Amazon gibt: Geht zu Euren Buchhändlern. Und wenn ihr eine Besprechung von Büchern macht, dann verlinkt auf die Verlage. Oder hat Amazon das Buch verlegt? Weshalb Blogs, die sich kritisch dünken, beständig auf Amazon verweisen ist mir schleierhaft. Aber womöglich korreliert das Verlinkungsniveau mit den Reflexionsniveau. Möglich ist im Leben alles. Selbst das Unmögliche.

  • ziggev  On Juni 20, 2013 at 16:17

    das geht sowieso gegen die Logik, denn das Buch passt ja ohnehin nicht in in meinen Briefkasten. stattdessen liegt die Benachrichtigung, ich müsse zur Post gehen, um mir die Sendung abzuholen, vom Briefträger zwischen der anderen Post.

    auf dem Weg dorthin komme ich an zwei Buchläden vorbei. außerdem ist es mir ein Rätsel, warum ich einem anonymen Konzern mein Geld in Vorkasse in den Rachen werfen sollte und es ihm überlassen, ob es ihm beliebt, mir dann auch tatsächlich das Gewünschte zukommen zu lassen. alle 10 Jahre mal, wenn es sich um ein vergriffenes Buch handelt – dann nehme ich den Stress schon mal auf mich.

    manchmal gehe ich zu Thalia, um kurz nachrecherchieren zu lassen, um welche Ausgabe es sich z.z. genau handelt. dann überquere ich die Straße u. gehe zu meiner Buchhändlerin gegenüber, die nämlich etwas von ihrem Geschäft versteht und weiß, was es bedeutet, gebundenes Wissen zu verkaufen.

    ja, und ich muss ihr nicht erst umständlich erklären, wer Virginia Woolf ist. und manchmal wirkt sie sogar fast dankbar, dass jemand „echte Bücher“ (Zitat: die Buchhändlerin, bei der ich mal ein Praktikum absolvierte) nachfragt. (ihre schmalschultrige, blauäugige neue Auszubildende, die nämlich ihren Job ernstnimmt mal ausgeklammert.)

    absolut unintuitiv, unpraktisch, risikobeladen und entmenschlicht, bei Amazon zu kaufen. wenn Du mich fragst, ist das was für Idioten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: