Gute Nachrichten

Die SPD hat sich im ARD-Deutschlandtrend erneut leicht verschlechtert. Sie verliert wie in der Vorwoche einen Prozentpunkt und kommt jetzt auf 25 Prozent. Dies ist ihr schlechtester Wert seit Juni 2011.

Es gibt so wenig gute Nachrichten, da will ich den begeisterten Leserinnen und Lesern dieses Blogs diese hier nicht vorenthalten.

Übrigens:

Klare Mehrheitsverhältnisse im Bundestag zeichnen sich damit weiterhin nicht ab: Schwarz-Gelb liegt damit in der Wählergunst vor Rot-Grün, verfügt aber über keine absolute Mehrheit. Rechnerisch möglich wären eine Große Koalition oder ein Bündnis von CDU/CSU und Grünen.

Wie peinlich! Denn auch rot-rot-grün wäre rechnerisch natürlich möglich. Bei SpON ist man aber inzwischen derart pawlowsch konditioniert gegen alles, was das neoliberale Mantra auch nur ansatzweise unterlaufen könnte, dass denen nicht einmal diese Additionsaufgabe auf Zweitklässler-Niveau (Addieren im Zahlenraum bis 100) gelingt.

Da man auch die Selbstverständlichkeiten immer brav mit dazu sagen muss: nein, ich hoffe nicht auf rot-rot-grün. Ich bin ja nicht bekloppt.

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: