Mali: SpON weiß alles!

In den vergangenen Tagen waren bei 120 Missionen der französischen Jets viele Kämpfer ums Leben gekommen.

War SpON dabei? In den letzten tagen dürften viele Menschen getötet worden sein, richtig – ob es „Kämpfer“ waren (und Kämpfer wofür), oder ob wir es hier mit einer Variante von Drohne-gegen-Hochzeitsgesellschaft zu tun haben, kann SpON gar nicht wissen.

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • Kaluptikus  On März 5, 2013 at 18:43

    das soll suggerieren, dass keine Zivilisten beteiligt waren. Wissen weiss keiner was.

  • che2001  On März 5, 2013 at 23:41

    SPON weiß ja auch gar nichts. „Wir“ sind angekommen: Südamerika war jahrzehntelang der Hinterhof der USA, in dem sie morden konnten wie sie lustig waren. Jetzt ist es das nicht mehr, und Chile, Brasilien, Bolivien, ja selbst das krisengeschüttelte Kolumbien sagen „No pasaran, Gringo!“

    Und gleichzeitig ist Afrika bis zur Sahara plus Kongo der Hinterhof der EU. Imperialismus 2.0

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: