BILD fordert: Für Beleidigung zwei bis drei Jahre…

BuschkowskyBild

So titelt BILD online. Im Text heißt es dann allen Ernstes:

Das Problem ist nur: Unsere Gerichte denken überhaupt nicht daran, auch so zu urteilen. Oder kennen Sie einen Fall, wo jemand wegen Beleidigung oder Angriffs zwei oder drei Jahre eingefahren ist?

Wegen Beleidigung der „Ordnungshüter“ (erinnert mich an den ollen Hein Böll: „nicht wissend, wie verräterisch Sprache sein kann“) 2 bis 3 Jahre…Angesichts dieser „Ordnung“ keine völlig unrealistische Forderung!

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • klausbaum  On Januar 16, 2013 at 08:32

    ich versteh nicht ganz, worum es geht. vwermutlich, weil mir das verb eingefahren unbekannt ist. fordert bild, dass, wer zu einem polizisten arschloch sagt, zwei bis drei jahre ins gefängnis soll?

    • hf99  On Januar 16, 2013 at 08:35

      So in etwa…so genau, um genau zu sein.

      • klausbaum  On Januar 16, 2013 at 08:46

        der nächste schritt wäre ja, gefängnisse privatisieren, mehr davon bauen, und darin arbeiten lassen, strafarbeit, … sonst macht der vorschlag von bild ja keinen sinn.

  • sramXX  On Januar 16, 2013 at 09:03

    Aus dem jW-Bericht über die Magdeburger Anti-Nazi-Demo am 19.01.2013:
    „Andere Zeugen erinnerten sich, daß Polizisten massenhaft »links Aussehende« aus Straßenbahnen geworfen hätten.“

    .Ich hoffe, nicht während der Fahrt.

  • piet  On Januar 16, 2013 at 09:31

    Nasen wollten demonstrieren an der längsten Theke der Welt (Düsseldorfs Wohnzimmer). Ein strafversetzter sächsischer Büttel versperrt mir den Weg. Auf die Frage warum antwortet er : „Sie sehen so aus, als wören se vom schworzen Blög!“ Das sagte mir der abgebrochene Meter in seiner SCHWARZEN paramilitärischen Kampfuniform. Weia..

  • chriwi  On Januar 16, 2013 at 11:13

    Wenn man für Beleidigungen 2-3 Jahre ins Gefängnis kommt, dann schreibt bald niemand mehr für die Bild Zeitung.

  • summacumlaude  On Januar 16, 2013 at 11:29

    „Ich verstehe die Läppsche vorgehensweise nicht dabei ist es doch ganz einfach:
    Soll die Bundeswehr mit ein paar Leopard 2 Panzern Vorfahren und dann hörst du kein Ton mehr von denen,wozu haben wir denn die Dinger überhaupt?“

    Gefällt mir 131 Usern gefällt das.

    Kommentar in dem BILD-Forum zum obigen Artikel. Deckt sich mit meinen hier schon kund getanen Erfahrungen, wie A M T S T R Ä G E R über vermeintliche Straftäter und Ausländer denken. Was meint Ihr? 2-3 Jahre für obige Meinung?

  • genova68  On Januar 16, 2013 at 12:20

    Jetzt paktiert der auch noch mit der Bild, insofern hat er sich aus dem Kreis ernstzunehmender Diskutanden ausgeschlossen.

  • flatter  On Januar 16, 2013 at 13:26

    Gesetztestreue Bürger können das nur begrüßen. Eine abgestufte Strafbarkeit für die Beleidigung der Staatsdiener, die auch wirkt: 2-3 Jahre bei Uniformierten ist angebracht. Wer die Majestät beleidigit, sollte hingegen nicht unter 10 Jahren Kerkerhaft davonkommen. Im übrigen gilt das auch und gerade für jugendliche Rüpel !!!!elf!

  • lazarus09  On Januar 16, 2013 at 16:07

    Uniformiertes Freiwild ..ja klar …dazu passt … dieser bedauerliche seltene Einzelfall No.543

    @Klausbaum gefängnisse privatisieren, mehr davon bauen,

    Auch da ist „uns“ god’s country voraus .. da werden Bagatellen mit Knast bestraft und dafür gesorgt das es keine frühzeitigen Entlassungen gibt wegen der Auslastung der „Objekte“ und den Renditen der Knastbetreiber … das darf aber eigentlich nicht enttäuschen ..

  • ninjaturkey  On Januar 16, 2013 at 19:11

    Bild: „Wer eine Uniform trägt, wird in Deutschland zum Freiwild“

    Das ist eine unzulässige Verallgemeinerung. Schwarze Uniformen mit Schaftstiefeln sind mancherorts immer noch gern gesehen.

    • lazarus09  On Januar 16, 2013 at 19:56

      Dafür sind Lederwesten mit bunten Aufnähern verboten ….Aber das Hugo Boss oder Brioni Sargträger outfit ist immer gerne gesehen auch wenn korrupte aufgeblasene Taugenichtse oder kriminelle Bankster-Arschlöcher drin stecken .. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: