labil, aber stabil

Das kann man nicht erfinden:

nach Meinung von Entwicklungsminister Dirk Niebel bleibt vieles unbefriedigend: „Es ist sehr positiv, dass wir bei Aufbau und zivilen Errungenschaften sehr gut voran gekommen sind. Negativ ist aber die hohe Korruption.“ Hier arbeite Deutschland gemeinsam mit den Partnern in Afghanistan daran, durch Konditionierung und Tranchierung besser zu werden.

(…)

Die gute: Die Sicherheitslage – vor allem im deutschen Verantwortungsbereich im Norden – hat sich dennoch spürbar verbessert. Sie bleibe aber labil und keinesfalls unumkehrbar, so Verteidigungsminister de Maizière: „Ohne einen Versöhnungsprozess wird es schwer sein, dauerhafte Stabilität in Afghanistan zu erreichen.“

(…)

Hand in Hand könne es somit zu einem Erfolg kommen. „Eine Garantie für den Erfolg dieser Strategie gibt es angesichts dieser instabilen aber Lage nicht“, sagt der Verteidigungsminister.

Zwar gilt: Dieser Feind ist geschlagen und wird sich nie mehr erheben. Zur Stärkung der Moral an der Heimatfront empfehlen wir dennoch: Bestellen! Falls es mit dem Konditionieren und Tranchieren doch nicht so klappt.

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • Frau Lehmann  On Januar 3, 2013 at 15:19

    Realsatire vom Feinsten!
    Den Spruch „labil, aber stabil“ werd ich mir genauso merken wie die Begriffe „konditionieren und tranchieren“. Kann man ja doch immer mal wieder unter die Leute werfen, weil überall und flexibel anwendbar. Wer weiß, vielleicht darf ich mich dann ja auch, weil ich so umwerfend kompetent bin, Experte nennen?
    Ich sags ja: Blöder geht immer!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: