Keine Festnahme, sondern „nur“

Ingewahrsamnahme, verkündet die Polizei:

Zuvor hatte der Anwalt Mutlu Günal eine Erklärung der Polizei gefordert. Sein Mandant Omar D. habe mit der Sache absolut nichts zu tun, sagte Günal. „Die Polizei mag mal erklären, woher dieser Tatverdacht kam. Einfach mal einen Unschuldigen festnehmen, das ist nicht so schön.“ Es sei wohl einfach mal „eine Sau durchs Dorf getrieben“ worden. Ihn selbst habe die Freilassung keineswegs überrascht: „Ich bin fest davon ausgegangen“, sagte Günal.
Keine Festnahme, sondern Ingewahrsamnahme

Ein Polizeisprecher stellte klar, dass die beiden Männer nicht festgenommen, sondern nur in Gewahrsam genommen worden seien. Es habe einen Hinweis auf sie gegeben

Na denn!

Wer hat den Hinweis gegeben? Wird ein Verfahren wegen falscher Beschuldigung/Verdächtigung eingeleitet?

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • Die Katze aus dem Sack  On Dezember 12, 2012 at 18:07

    Das Ganze stinkt gewaltig.

    Ich will, das der KTU-Bericht veröffentlicht wird. Bomben, die nicht explodieren bzw. nie explodieren konnten, stehe ich irgendwie misstrauisch gegenüber. Verwunderlich, das man schon Täter vorzuweisen versucht, obwohl zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht feststand, was da in der Tasche war.

  • hanneswurst  On Dezember 17, 2012 at 00:58

    Drei Salafisten mit dem Kontrabass,
    saßen auf dem Bahnsteig und erzählten sich was.
    Da kam die Polizei, fragt: „Was ist denn das?“
    Drei Al-Qaida Terroristen auf dem Pulverfass.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: