Putin tut es schon wieder

Es ist nur noch empörend. Schon wieder ein Angriff auf die Freiheit der Kunst. Wieder mit Hilfe des Blasphemie-Vorwurfs.

Der Fall soll laut Polizei in den kommenden Tagen der Staatsanwaltschaft übergeben werden. Kommt es zur Anklage, drohen laut dem sogenannten Gotteslästerungsparagraphen 166 des Strafgesetzbuches bis zu drei Jahre Haft oder eine Geldstrafe.

Protestiert alle! Solidarität mit Mario Lars! Schreibt der russischen Botschaft:

Botschaft der Russischen Föderation

Unter den Linden 63-65

10117 Berlin

Betreff: Für die Freiheit der Kunst, gegen Behördenwillkür! Der undemokratische § 166 des russischen Strafgesetzbuches – hier eine deutsche Übersetzung; sie zeigt, mit welchem Gummiparaghraphen die Russen da agieren (was heißt „geeignet, den öffentlichen Frieden zu stören“?) – gehört ersatzlos gestrichen!

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: