Festnahmen in Italien (update 1/update 2)

hatten wir hier ja schon mal. Auf Wiedervorlage legen, schauen, was daraus wird. Gibt es Prozesse, und wenn ja, mit welchem Ergebnis. Oder werden sie (was ich jetzt mal tippe) in einigen Tagen oder Wochen klammheimlich wieder freigelassen?

Übrigens, fürs Protokoll: Selbstredend bin ich Anarchist, so, wie wohl jeder vernünftige Mensch. Aber das sagte ich ja schon.

update: wie plausibel solche öffentlichen Spekulationen sind, durften wir erst vor wenigen tagen „bewundern“:

Der Sprengsatz detonierte am 19. Mai vor der Berufsschule „Morvillo-Falcone“. Fünf Schülerinnen wurden schwerer verletzt. Aufnahmen einer Überwachungskamera zeigten einen Mann, der einen aus Gaskartuschen konstruierten Sprengsatz an einem Müllcontainer direkt vor der Schule platzierte.

In ersten Mutmaßungen war spekuliert worden, dass die apulische Mafia oder italienische Anarchisten den Sprengsatz gezündet haben könnten.

update 2: Diese Meldung vom 16.05. ist bei mir untergegangen. daraus:

Die Echtheit des nun eingegangenen Schreibens war zunächst jedoch unklar. Die Nachrichtenagentur Ansa zitierte Ermittlungskreise, wonach der Brief eine Fälschung sein könnte. Die Anarchistengruppe FAI hatte sich in den vergangenen Jahren wiederholt zu Briefbombenanschlägen auf Politiker, Polizisten und Botschaften bekannt.

Immerhin, SpON, immerhin, die Zweifel werden erwähnt, aber stimmen tut es dennoch nicht so ganz: Auch die hier anzitierten früheren angeblichen Bekennerschreiben haben nie verifiziert werden können. Guckstu zB hier.

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: