Unser Philipp

Rösler will Finanzmärkte zähmen

Oh Gott, nein, das ist jetzt wirlich ausgesprochen komisch. Philipp mit Dressurleine: Bei Fuß, Finanzmarkt, bei Fuß!

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • André Tautenhahn  On November 13, 2011 at 17:50

    Toll ist auch der Satz,

    „Jetzt hat der Vizekanzler in einem Brief an Finanzminister Schäuble erste konkrete Vorschläge unterbreitet.“

    Erste konkrete Vorschläge. Nach drei Jahren Krise. Starke Leistung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: