29.11. hafenbahnhof.com

Ahoi, Ilse und alle, die die Toten lieben:

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • klausbaum  On Oktober 24, 2011 at 23:31

    das ist also besagte veranstaltung.

  • hf99  On Oktober 24, 2011 at 23:34

    so schlimm? Ilses Port ist Klasse. Also, wer aushäusig ist, aber am Di kommen mag…. Lohnt sich übrigens allein schon wg Alex Posch, der, überfreundlich, sich etwas zurücknahm, „weil es ja um Deinen Roman geht, Hartmut!“ Quatsch. Sehr edel von einem der renommiertesten Vertreter der hamburger (ächz) Szene, aber natürlich liest er auch. Und Tannenbergs Bilder sind geil. Leider etwas zu teuer für mich…

  • klausbaum  On Oktober 25, 2011 at 06:34

    schlimm? keineswegs. ich hatte nur neulich nicht verstanden, worum es genau ging. mir war, als würde von eijer brücke aus eine leiche in den fluß geworfen, natrürlich nur symbiolisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: