NDR führt Piraten vor

Volle Kanne verlinken (siehe auch hier direkt) und auf den positiven Streisand-Effekt setzen. Der NDR ist übrigens Staatsfunk. Das bedeutet: Die – hahaha – „unabhängigen“ Journalisten kriechen hündisch vor den Mächtigen. Denn dort hängt der Brotkorb…

Einfach peinlich, dass der NDR plumper mobbt als jede/r 15jährige/r, die/der den Kollegen per Handy-Kamera abkonterfeite und jetzt ihr/sein youtube-Konto damit belastet…

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • genova68  On Oktober 19, 2011 at 11:39

    Naja,
    der NDR-Bericht hat etwas billiges, klar. Die Zusammenschnitte sind extrem billig. Aber die Kandiaten werden als Menschen gezeigt, und das hat ihnen bisher die Sympathien eingebracht. Und bitte auch an die eigene Nase fassen: Der Keller als Drehort ist unterirdisch und dass bei dem Filmchen der Eindruck erweckt werden kann, die Piraten seine konfus und wüssten nicht, was sie politisch wollten, liegt auch daran, dass sie konfus sind und politisch nicht wissen, was sie wollen.

  • hf99  On Oktober 19, 2011 at 12:33

    also, erstens ist mir ein Keller nicht unsympathisch (mit Sicherheit sympathischer als fremdfinanzierte teure Parteizentralen), und zweitens kann ich eines jeden menschen öffentliche Äußerungen derart zusammen schneiden, dass derjenige dann wie hein Doof rüberkommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: